Haus-Notruf-Dienst Celle

Detaillierte Informationen zum Hausnotruf finden Sie auf:

Der Haus-Notruf-Dienst der Diakonie Südheide gGmbH
wurde 1984 als einer der ersten Haus-Notruf-Dienste in Deutschland gegründet.
Maßgeblich an einer flächendeckenden Einführung dieses damals neuen Hilfsmittels beteiligt, bieten wir unseren Dienst seit nunmehr über 30 Jahren erfolgreich in Stadt und Landkreis Celle an.

Was bieten wir Ihnen an?
Mit einem Hausnotrufgerät als Basisstation und einem Funksender, welcher unkompliziert am Arm oder als Kette getragen werden kann, wird die rund um die Uhr besetzte Notrufzentrale gerufen. Diese organisiert dann umgehend Hilfe, benachrichtigt Angehörige, Nachbarn oder den Rettungsdienst.

Der Funksender ist wasserdicht und kann somit in jeder Situation im Hause getragen werden. Aber nicht nur für ältere Personen kann ein Hausnotrufgerät Sicherheit bringen. Auch Menschen, welche die meisten Aufgaben des Alltags noch gut alleine bewältigen, aber durch chronische Krankheit oder Behinderung gefährdet sind, kann dieses System ein mehr an Sicherheit in den eigenen vier Wänden geben.
Zusätzlich ist die Gewissheit, dass der Teilnehmer schnell Hilfe über das System rufen kann, eine große Erleichterung für Angehörige. Neben medizinischen Notfällen kann selbstverständlich auch im Falle von Einbruch, Feuer oder z.B. bei unbekannten Personen auf dem Grundstück oder in der Wohnung ein Notruf ausgelöst werden und mit der Zentrale Kontakt aufgenommen werden.
Sicherheit in den eigenen vier Wänden
Somit bietet der Haunotruf als Hilfsmittel in verschiedensten Situationen ein großes Maß an mehr Sicherheit in der eigenen Wohnung.
Das Notrufgerät kann in Verbindung mit allen gängigen Telefonanschlüssen wie analog, Voice-over-IP oder ISDN eingesetzt werden. Für den Fall, dass kein Festnetzanschluss vorhanden ist, besteht die Möglichkeit, über ein Gerät mit GSM Mobil Verbindung den Anschluss an die Notrufzentrale herzustellen.

Wer kommt zu uns?

  • Ältere und Kranke Personen, welche in bestimmten Situationen alters- bzw. krankheitsbedingt keinen herkömmlichen Notruf über das Telefon absetzen können         
  • Alleinlebende


Was sind unsere Ziele?
Insbesondere älteren und kranken Menschen zu helfen, möglichst lange im häuslichen Umfeld zu leben und sie in die Lage zu versetzen, bei einem Notfall schnelle und kompetente Hilfe zu rufen.

Kontakt
Nicole Persuhn
Haus-Notruf-Dienst Celle
Küsterdamm 4
29308 Winsen

Tel.    05141-77502
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!